Zuglói Hajós Alfréd Általános Iskola
Magyar
Magyar
Német
Német
Diákhonlap
Videók
 

Bericht über das erste Comeniustreffen in Miesbach/Deutschland

Im Juli erfuhren wir dann, dass unsere Schule diese Ausschreibung, gemeinsam mit den Partnerschulen aus Miesbach und Tokat, gewonnen hatte.Neu ist, dass zu diesem Projekt jetzt noch zwei weitere Schulen gehören, zum einen die „Neue Mittelschule 1” aus Schwaz in Österreich und das „17. Gymnasium Peristeri” aus Athen in Griechenland.

Nach großer Freude über den Lohn unserer Bemühungen, begann nun auch gleich die umfangreiche Arbeit, die natürlich mit so einem Projekt verbunden ist.

So wurde das Thema „Wasser….” unseres neuen Projektes sogleich am Tag des Volksmärchens sowie im Rahmen verschiedener Veranstaltungen im Hort und nach der Schule durch die Kinder unter Anleitung der Lehrer  aufgearbeitet und dokumentiert.

Vom 08.-12.November 2010 fand dann das erste Treffen der Teilnehmerschulen in Miesbach statt.Dazu wurden aus unserer Schule vier Lehrerinnen und sieben Schüler als Repräsentanten entsendet.

In Miesbach trafen dann alle Teilnehmer an diesem Projekt zusammen und hatten das erste Mal Gelegenheit nach einem ersten Kennenlernen, vor allem der neu dazugekommenden Partnerschulen, die ersten Ergebnisse ihrer bis dahin geleisteten Arbeit zu präsentieren.Eigens dazu gab es an einem Tag in der Schule Diavoführungen mit den entsprechenden Vorträgen und Erklärungen, die auch noch durch Präsentationen an Stellwänden untermauert wurden.

Darüber hinaus gab es in dieser Woche auch Veranstaltung zu unserem Projektthema, wie zum Beispiel die Besichtigung des Wasserkraftwerkes „Walchensee”, einen Besuch der Stadtwerke München in Thalham, wo uns die Trinkwassergewinnung für den Raum München sehr anschaulich erklärt wurde sowie die verschiedensten Unterrichtsvorführungen zum Thema „ Wasser „.

Desweiteren wurde eine Kommunikationsplattform geschaffen, die eine gute Basis für die weitere gemeinsame Arbeit bieten soll.

Es gab Absprachen zu den nächsten Projekten und Aufgaben. Das nächste Arbeitstreffen wird vom 28.02.-04.03.2011 in Schwaz in Österreich stattfinden, wobei auch hier schon konkrete Aufgaben festgeschrieben wurden.

Unsere Fotogalerie ist hier erreichbar.

Christine Lück, Muttersprachelehrerin